SO SEHEN SIEGER AUS. ZWEI TITEL FÜR MARTOR BEIM IF AWARD 2016.

Die Siegesserie von MARTOR bei den internationalen Design-Wettbewerben reißt nicht ab: Mit dem SECUMAX 350 und dem SECUNORM 380 hat der Solinger Messerhersteller jetzt den iF DESIGN AWARD 2016 gewonnen.

Die beiden Sicherheitsmesser SECUMAX 350 und SECUNORM 380 konnten in der Königsdisziplin „Product“ ihren Preis erringen. Als Richtschnur dienten der Jury dabei die Gestaltungsqualität, aber auch Produktwerte wie Verarbeitung, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit und Funktionalität. Für das SECUMAX 350 war es nach dem red dot design award 2015, dem pro-K award 2015 und dem German Design Award 2016 bereits die vierte große Auszeichnung in Folge, für das SECUNORM 380 die dritte (nach red dot und German Design).

Seit über 60 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweit anerkanntes Markenzeichen und einer der renommiertesten Preise, wenn es um außergewöhnliches Produktdesign geht. Zu den Preisträgern 2015 zählten u.a. BMW, DAIMLER, SAMSUNG, APPLE, SIEMENS, BRAUN, HILTI oder CANON.

Die Zahl der Bewerber war auch 2016 wieder groß: Die 58-köpfige internationale Expertenjury hatte unter mehr als 5.000 Einreichungen aus 53 Ländern zu entscheiden, wer zu den Siegern in den sieben ausgelobten Kategorien (darunter „Product“, „Packaging“ und „Architecture“) gehört.

Verliehen wurde der iF Award Ende Februar in der BMW Welt in München.

+49 212 73870-0