METALLDETEKTIERBARE MESSER VON MARTOR. UNSER SPEZIELLES ANGEBOT FÜR SENSIBLE BRANCHEN.

Besonders die Lebensmittel- und die Pharmaindustrie sind anfällig für dieses Risiko: Fremdkörper, die in Ihren Produktionsprozess gelangen, können zu Beschädigungen an Ihren Maschinen, zu Produktrückrufen und im schlimmsten Fall zu Verletzungen von Konsumenten führen. Die Folge: hohe Kosten und ein nicht zu unterschätzender Imageverlust.

Deshalb sind unsere Schneidwerkzeuge aus metalldetektierbarem Kunststoff (MDP-Messer) speziell für sensible Branchen gedacht – und hier vor allem für die produktnahen Bereiche, in denen manuelle Schneidarbeiten durchgeführt werden.

Denn unsere MDP-Messer – und selbst kleine Teile daraus – sind wiederauffindbar! Von Ihren Detektoren, aber auch von speziellen Röntgengeräten, die viele Firmen inzwischen zusätzlich einsetzen. Fremdkörper haben somit kaum eine Chance, zusammen mit Ihren Waren das Haus zu verlassen. Und großen Schaden anzurichten.

Beispiel: SECUNORM PROFI25 MDP

Unsere metalldetektierbaren Sicherheitsmesser sind in vielen Facetten mit unseren gleichnamigen Schneidwerkzeugen identisch. Sie verfügen – als Teil der persönlichen Schutzausrüstung – über die gleichen zuverlässigen Sicherheitstechniken zum Schutz vor Schnitt- und Stichverletzungen und sind für die gleichen Schneidmaterialien geeignet.

Was aber ist anders? Unsere MDP-Messer sind z.B. stets unlackiert, um Farbabsplitterungen auszuschließen. Zudem nutzen wir für unsere MDP-Serie einen speziellen hochwertigen  Kunststoff, den wir in Zusammenarbeit mit einem professionellen Partner aus der Kunststoffindustrie entwickelt haben. Seine Detektierbarkeit hat sich in der täglichen Praxis bei unzähligen Kunden bewährt.

Alle MDP-Messer auf einen Blick.

Die Auffindbarkeit von Messern, Teilen und Partikeln hängt dabei  immer von der Qualität und Einstellung der Detektoren bei Ihnen vor Ort ab. Um diese möglichst punktgenau zu kalibrieren, empfehlen sich deshalb unsere MDP-Prüfkarten. Sie bieten sich im Vorfeld einer Investition in MDP-Messer an, aber natürlich auch danach, um Ihre Detektoren in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand zu stellen.

Jedes MDP-Kartenset besteht aus fünf Karten, die kleine Kugeln in jeweils unterschiedlichen Größen (mit einem Durchmesser zwischen 2,5 und 8 mm) enthalten. Alle Kugeln setzen sich aus dem gleichen metalldetektierbaren Kunststoff wie unsere MDP-Messer zusammen.

Zu den MDP-Prüfkarten (unter Zubehör).

Große Firmen wie die Iglo GmbH arbeiten schon seit Jahren mit den metalldetektierbaren Sicherheitsmessern (Universalmessern, Kartonöffnern und Folienschneidern) von MARTOR. Warum, erklärt im Video der Leiter Qualitätsmanagement des Lebensmittelherstellers. Außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes über die aktuelle MDP-Serie von MARTOR und das Zusammenspiel von Prüfkarten und Detektoren.

Wenn Sie sich für unsere MDP-Messer interessieren oder Fragen zum Thema haben, wenden Sie sich bitte direkt an einen unserer Vertriebsmitarbeiter.

Zu den Kontaktdaten unserer Vertriebsmitarbeiter.